• Übersicht
  • Reiseplan
  • In der Reise enthalten
  • Nicht mit inbegriffen
  • Buchen
  • FAQ
Dabuka Blue Spezifikationen
Dabuka Blue Spezifikationen

Assuan bietet eine atemberaubende Landschaft im Niltal, bedeutende archäologische Stätten und eine friedliche Ausstrahlung. Mit ganzjährig warmem Wetter ist es sicherlich ein perfektes Winterziel für Reisende, die der Kälte entfliehen möchten. Unsere Tour von Assuan nach Abu Simbel bietet ein einzigartiges Erlebnis, das Ihnen die reiche Geschichte Ägyptens und die atemberaubenden Landschaften näher bringt.

Eintauchen in das Erlebnis Assuan

Und vor allem: Tauchen Sie ein in die reiche Geschichte und Kultur von Assuan. Diese Tour bringt Sie näher an spektakuläre Ziele und bietet ein individuelles Reiseerlebnis. Assuan beherbergt den majestätischen Philae-Tempel, den unvollendeten Obelisken und den Assuan-Hochdamm, die alle ihre eigene Geschichte von der Größe des alten Ägyptens erzählen.

Eine ruhige Reise auf dem Nil - Tour von Assuan nach Abu Simbel

In der Regel beginnt Ihre Reise mit einer individuellen Bootstour, die sowohl Geist als auch Seele nähren soll. Stellen Sie sich Sonnenauf- und -untergänge über den ruhigen Gewässern des Nils vor, ruhiges Gleiten ohne Lärm und Eile und kurze Stopps für Spaziergänge an Land, um versteckte Schätze zu entdecken. Unsere kleinen Gruppen sorgen für ein intimeres Erlebnis mit einer engagierten Crew, die Sie gerne verwöhnt.

Ankunft in Abu Simbel

Die Tour gipfelt schließlich in dem beeindruckenden Ziel Abu Simbel. Nubien, das schöne und karge Land, das einst Ägypten und Schwarzafrika verband, liegt heute unter dem größten künstlichen See der Welt - dem Nassersee. An seinen Ufern stehen die Tempel von Abu Simbel, die nach den Pyramiden von Gizeh zu den bemerkenswertesten Monumenten Ägyptens zählen.

Ramses II. errichtete diese kolossalen, in den Fels gehauenen Tempel, die die südliche Grenze des ägyptischen Reiches mit Nubien auf dem Höhepunkt seiner Macht während des Neuen Reiches markierten. In den 1960er Jahren wurden die Tempel auf höher gelegenes Gelände verlegt, um sie vor dem steigenden Wasser des Nassersees zu schützen. Sie vermitteln noch immer den Geist einer großen Epoche, die den Test der Zeit überstanden hat.

Einzigartige Merkmale und Höhepunkte Ihrer Tour von Assuan nach Abu Simbel

  • Personalisierte Erfahrung: Unsere Touren bieten ein persönliches Erlebnis mit kleinen Gruppen und aufmerksamen Service.
  • Kulturelles Eintauchen: Erkunden Sie bedeutende archäologische Stätten und genießen Sie kulturelle Einblicke in das alte Ägypten.
  • Landschaftliche Schönheit: Genießen Sie die atemberaubende Landschaft des Niltals, einschließlich der ruhigen Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge.
  • Komfort und Bequemlichkeit: Reisen Sie bequem mit modernen Annehmlichkeiten und einer Crew, die sich um Ihr Wohlbefinden kümmert.

Buchen Sie Ihr Abenteuer noch heute

Ob Sie nun von der antiken Geschichte, der landschaftlichen Schönheit oder der friedlichen Reise angezogen werden, unsere Tour von Assuan nach Abu Simbel bietet natürlich ein unvergessliches Erlebnis. Entdecken Sie die zeitlosen Wunder von Ägypten mit Dabuka Tours.

Tag 1: Assuan - Kalabsha - Ghazal (Luxus-Safari-Boot)

Nachdem wir das Boot bestiegen haben, beginnen wir unsere Reise in Richtung Süden zu den Tempeln von Kalabsha und Beit el Wali. Wir servieren das Mittagessen, während wir zum ursprünglichen Standort des Kalabsha-Tempels segeln. Kalabsha, auch bekannt als Mandoulis, stammt aus der Römerzeit. Ebenso wichtig: Ursprünglich befand sich der Tempel in der Stadt Kalabsha, doch die Behörden retteten ihn und verlegten ihn an seinen heutigen Standort. Pharao Ramses II. ließ Beit el Wali, das "Haus des Heiligen", in den Berg meißeln. Diesmal ankern wir in Khour El Ghazal und genießen Sie ein Abendessen bei Sternenhimmel, bevor Sie sich zur Nachtruhe begeben. (L/D)

Tag 2: Wadi El Seboua - Dakka - Meharraqa (Luxussafari-Boot)

Wir frühstücken an Bord, dann setzen wir unsere Fahrt fort. Heute fahren wir den Nassersee hinunter und entdecken drei umgesiedelte Tempel, die für ihre einzigartigen Skulpturen und ihre zarte Schönheit bekannt sind. Während der Fahrt passieren wir die Regionen von Abu Steta und Maria auf dem Weg nach Wadi El Seboua. Abu Steta, berühmt für seine goldenen Sanddünen und interessante Vögel wie Pelikane, Kormorane und Flamingos (zu bestimmten Jahreszeiten), bietet atemberaubende Aussichten. Die UNESCO und andere internationale Organisationen haben diese Tempel ausgezeichnet. Wir werden ankern, um Wadi El Seboua, Dakka und Meharraqa zu besuchen. Das Mittagessen wird an Bord eingenommen.

  • Dakka (griechisch: Pselchis): Der nubische König Ergamenes II. und Ptolemaios II. errichteten diesen Tempel, der später von den römischen Kaisern Augustus und Tiberius renoviert wurde.
  • Wadi El Seboua: Pharao Ramses II. errichtete diesen Tempel, zu dem man über einen Weg mit Sphinxen, die sein Bildnis tragen, gelangt, um den Göttern Amun-Re und Ra zu huldigen.

Zur Zeit segeln wir zu einer der ruhigsten Buchten des Nubischen Sees, Wadi El Arab. Weiter geht es mit dem Amada-TempelMit Blick auf die Häuser der örtlichen Fischer entlang des Weges. Gelegentlich sehen wir Krokodile im See, die das Sonnenlicht suchen (in bestimmten Jahreszeiten). Der Tag endet mit einem ruhigen Sonnenuntergang, wenn wir für die Nacht in Amada ankern. Das Abendessen wird an Bord serviert. (B/L/D)

Tag 3: Amada - Pennout - El Derr (Luxus-Safari-Boot)

Nach dem Frühstück an Bord besuchen wir die Tempelanlagen von Amada, Pennälerund El Derr. König Thutmose III. und König Amenophis II. bauten den Amada-Tempel, der zu den interessantesten in Nubien zählt. Ramses II. baute den Tempel von El Derr, der dem Gott Amon geweiht war und später in der koptischen Ära als Kirche diente. Arbeiter verlegten das Grab von Pennout Block für Block aus dem nubischen Dorf Aniba, um es an seinen heutigen Standort zu bringen. Wir kehren zum Boot zurück, essen an Bord zu Mittag und fahren dann weiter in Richtung Kasr Ibrim. Anschließend essen wir zu Abend und übernachten in der Nähe. (B/L/D)

Tag 4: Kasr Ibrim - Abu Simbel (Luxussafari-Boot)

Nach dem Frühstück an Bord erkunden wir Kasr Ibrim, das einzige Monument am Nubischen See, das an seinem ursprünglichen Standort erhalten ist. Es enthält Überreste aus der christlichen und islamischen Zeit Ägyptens und wurde von den Osmanen in eine Festung umgewandelt. Das Mittagessen wird an Bord serviert. Während wir durch die Masmas zahlreiche nubische Dörfer beherbergt, werden wir bald die Abu Simbel-Tempel die aus dem Wasser auftauchen. Wenn die Nacht hereinbricht, haben wir die Möglichkeit, an der Ton- und Lichtshow bei den Tempeln. Wir werden das Abendessen servieren und die Nacht an Bord verbringen. (B/L/D)

Tag 5: Abu Simbel - Auschecken (Luxus-Safari-Boot)

Nach dem Frühstück verlassen Sie das Boot. Den heutigen Vormittag widmen wir der Erkundung der gewaltigen Wunder der Tempel von Abu Simbel von Ramses II. und seiner Frau Nefertari. Die Zwillingstempel, die im 13. Jahrhundert v. Chr. in den Berghang gehauen wurden, dienen als bleibendes Denkmal für den König und seine Königin. Sie erinnern an seinen Sieg in der Schlacht von Kadesch. Ramses II. weihte den Großen Tempel in Abu Simbel den Göttern Amun, Ra-Horakhty und Ptah. Er gilt als einer der prächtigsten und schönsten Tempel Ägyptens. Auschecken. (B)

Hinweis: Das Programm kann je nach Navigation und örtlichen Gegebenheiten geändert werden. Die Reihenfolge der Besichtigungen kann geändert werden, aber das gesamte Programm wird beibehalten. Im Februar, März und April können starke Sandwinde und Stürme uns zum Anlegen zwingen.

Buchungs- und Stornierungsbedingungen:
Buchung: Bei der Buchung ist eine Anzahlung von 50% zu leisten, der Restbetrag ist 30 Tage vor der Abreise fällig.
Stornierung: Bei einer Stornierung 90 Tage oder mehr vor der Abreise wird der volle Betrag abzüglich der nicht erstattungsfähigen Gebühren erstattet. Stornierungen innerhalb von 35 Tagen vor der Abreise sind nicht erstattungsfähig.

  • Private geführte Tour.
  • Unterkunft 4 Nächte auf Luxus-Safari-Boot,
  • Mahlzeiten ( 4 B / 4 L / 4 D )
  • Flaches Mineralwasser (3 Flaschen 3/4l pro Person), Tee, Instantkaffee (Nescafe) während der Reise.
  • Transfer vom Flughafen/Hotel in Assuan zum Boot und vom Boot zum Hotel/Flughafen in Abu Simbel.
  • Eintrittsgelder für alle im Programm genannten Sehenswürdigkeiten.
  • Französischer, englischer oder deutscher Führer zur Ägyptologie.
  • Alle im Programm genannten Besuche.
  • Obligatorische Tipps für das Personal (45 Euro pro Person für den gesamten Aufenthalt)
  • Obligatorisches Trinkgeld für den Reiseleiter (75 Euro pro Person für den gesamten Aufenthalt)
  • Alkoholische Getränke, Bier, Wein, Sodagetränke, Wasser mit Kohlensäure (mit Zuschlag)
  • Reiseversicherung oder jede Art von Versicherung.
  • Transfer Abu-Simbel / Assuan (mit Zuschlag)
  • Sound & Light of Abu-Simbel temple (mit Aufpreis) Gilt nur für die 4-Nächte-Kreuzfahrt.
Bitte warten Sie...

- Das Reisepaket beinhaltet die Unterbringung auf einem luxuriösen Safariboot, alle Mahlzeiten wie angegeben (Frühstück, Mittag- und Abendessen), Führungen zu allen Tempeln und Sehenswürdigkeiten, die in der Reiseroute erwähnt werden, sowie den Transport zu und von allen eingeschlossenen Orten.

- Im Reisepreis nicht enthalten sind persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Getränke (außer Wasser), Eintrittsgelder für die Ton- und Lichtshow in Abu Simbel und eine Reiseversicherung.

- Die Check-in-Zeit ist am 1. Tag vor dem Mittagessen. Die Check-out-Zeit ist am 5. Tag nach dem Frühstück.

- Bequeme Kleidung, Hut, Sonnenbrille, Sonnenschutzmittel, bequeme Wanderschuhe, Badeanzug, Fotoapparat und eventuell benötigte persönliche Medikamente. Es ist auch ratsam, eine leichte Jacke für kühlere Abende mitzunehmen.

- Bei dieser Tour werden verschiedene archäologische Stätten zu Fuß und über Treppen erkundet. Die Gäste sollten über eine mittlere Fitness verfügen und in der Lage sein, ohne fremde Hilfe zu gehen.

- Die an Bord servierten Mahlzeiten umfassen eine Vielzahl von internationalen und ägyptischen Gerichten. Besondere Ernährungswünsche können nach vorheriger Ankündigung berücksichtigt werden.

- Ja, Wi-Fi ist auf dem Schiff verfügbar, obwohl die Signalstärke an verschiedenen Stellen der Reise variieren kann. Nicht den ganzen Tag haben wir ein Signal.

Stornierung: Bei einer Stornierung 90 Tage oder mehr vor der Abreise wird der volle Betrag abzüglich der nicht erstattungsfähigen Gebühren erstattet. Stornierungen innerhalb von 35 Tagen vor der Abreise sind nicht erstattungsfähig.

- Das Programm kann je nach Navigation und örtlichen Gegebenheiten geändert werden. Die Reihenfolge der Besuche kann geändert werden, aber das gesamte Programm wird beibehalten. Im Februar, März und April können starke Sandwinde und Stürme uns zum Anlegen zwingen.

- Ja, es wird dringend empfohlen, eine Reiseversicherung abzuschließen, die Reiserücktritt, medizinische Kosten und Notfallevakuierung abdeckt.